Getein SARS-Cov-2 neutralisierender Antikörper-Schnelltest

 174,75

Zzgl. 19% MwSt.
( 6,99 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Test-Kit für Getein 1100

  • Nachweis neutralisierender Antikörper nach einer COVID-19 Infektion
  • Einfache Testdurchführung
  • Probenmaterial: Serum, Plasma oder Vollblut
  • Testergebnis liegt nach 10-15 Minuten vor
  • 1 Packung mit 25 Schnelltests
  • CE-zertifiziert
  • Lagerung bei 4-30°C

Sollte nicht für die Diagnose einer akuten SARS-CoV-2-Infektion verwendet werden.

Da es sich hierbei um ein medizinisches Produkt handelt, ist eine Rücknahme von diesem Artikel leider nicht möglich.

393 vorrätig


Artikelnummer VS2021-022 Kategorie

Inhalt

  • 25 einzeln versiegelte Beutel; jeder Beutel enthält:
    • Getein SARS-CoV-2 neutralisierende Antikörper-Testkarte in einem versiegelten Beutel mit Trocknungsmittel
  • 1 Vollblutpuffer
  • 1 Einwegpipette
  • 1 SD-Karte
  • 1 Benutzerhandbuch

Weitere Informationen

Verwendungszweck

Das SARS-CoV-2 neutralisierende Antikörper-Schnelltestkit (Immunfluoreszenz-Assay) ist für den qualitativen In-vitro-Nachweis von neutralisierenden SARS-CoV-2-Antikörpern in Serum-, Plasma- oder Vollblutproben bestimmt. Der Test ist nur für den professionellen und labortechnischen Gebrauch bestimmt, nicht für Heimtests.

Um eine menschliche Zelle zu infizieren, verwendet SARS-CoV-2 das S-Protein auf seiner Oberfläche, um sich an den menschlichen ACE2-Rezeptor auf der Oberfläche menschlicher Zellen zu binden. Nach dem Eindringen in die Zelle vermehrt sich das Virus und veranlasst das Immunsystem, mit der Bildung verschiedener Arten von Antikörpern zu reagieren. Dazu gehören virusneutralisierende Antikörper (NAbs), die für den Schutz des menschlichen Körpers vor künftigen Infektionen von entscheidender Bedeutung sind.

Wichtige Hinweise

  • Nur zur in-vitro-diagnostischen Verwendung
  • Nur für den professionellen Gebrauch
  • Lagern Sie die Testkarte bei 4 bis 30°C mit einer Gültigkeitsdauer von 24 Monaten. Verwenden Sie die Testkarte innerhalb von 1 Stunde nach dem Öffnen des Folienbeutels.
  • Verwenden Sie den Inhalt des Kits nicht mehr nach Ablauf des auf dem Etikett aufgedruckten Verfallsdatums.
  • Öffnen Sie die Beutel erst, wenn Sie bereit sind, den Test durchzuführen, um die Testkarten vor zu langer Feuchtigkeit in der Luft zu schützen.
  • Die Testkarten können bei Raumtemperatur mit versiegelten Beuteln aufbewahrt werden. Die bei niedriger Temperatur gelagerten Testkarten sollten vor dem Testen Raumtemperatur erreichen.
  • Verwenden Sie gebrauchte Testkassetten, Extraktionsröhrchen sowie sterile Abstriche nicht erneut.
    Proben, Reagenzien-Kits und Materialien, die während der Testung kontaminiert werden könnten, gelten als infektiöser Abfall und müssen gemäß lokalen Vorschriften für biologische Infektionen entsorgt werden.

Vorgehensweise

Vorbehandlung der Probe

Öffnen Sie den Deckel des Probenverdünners.

Führen Sie die Kapillarpipette in das Probenröhrchen ein und füllen Sie sie bis zur Skalenlinie mit der Probe auf.

Stecken Sie die Probe in das Probenverdünnungsmittel und drücken Sie das Fläschchen fünf- bis sechsmal.

Entsorgen Sie die Kapillarpipette und schließen Sie die Kappe des Probenverdünnungsmittels.

Öffnen Sie den oberen Deckel des Probenverdünners zur Probeentnahme.

Auswertung der Probe

Setzen Sie die SD-Karte in den SD-Karten-Erkennungsbereich ein.

Hinweis: Testkarten in einem Stapel benötigen nur eine einmalige SD-Kartenkalibrierung.

Klicken Sie auf „OK“, um die Reagenzparameter zu importieren.

Klicken Sie auf „+“ und wählen Sie die zu verwendende Probenart aus.

Sie können zwischen 2 Testmodi wählen: Einzel- und Massentest-Modus.

Privacy Preference Center